CO2-negative Pflanzen

Unsere Vision für einen nachhaltigen Pflanzen Online-Verkauf

Wissenschaftler auf der ganzen Welt warnen vor der Erderwärmung und ihrer Auswirkung. Der Grund: Täglich werden tausende Tonnen an CO2 ausgestoßen und der Onlinehandel nimmt dabei eine große Rolle ein. Denn allein in Deutschland werden täglich mehr als 10 Mio. Pakete versendet, was einem CO2 Ausstoß von ca. 5.117,67 Tonnen entspricht. Das ist so viel wie 2.225 Streckenflüge von Frankfurt nach New York. Und das täglich.

Unsere Lösung
Wir kalkulieren für jede Pflanze, die wir verschicken, den CO2 Ausstoß und kompensieren ihn vollständig.

Wie kann eine Pflanze nicht CO2-neutral sein?

Wenn wir an Pflanzen denken, denken wir direkt an frische Luft. Klar, Pflanzen binden CO2, welches sie zum Wachsen brauchen. Allerdings unterscheidet sich die Pflanzenzucht vom Baum im Wald. Um eine Pflanze für den Verkauf zu züchten, müssen über mehrere Monate - teilweise sogar Jahre - Gewächshäuser beheizt und das Wasser aufbereitet werden. Bis Deine Pflanze verpackt wird, entsteht also bereits sehr viel CO2.

110% CO2 neutral

Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir der Welt etwas Gutes tun können. Denn wir glauben: als Unternehmen haben wir eine grundsätzliche Verantwortung gegenüber unserer Umwelt.

Bei Anbau, Zucht und Versand versuchen wir bereits, so viel CO2 wie möglich einzusparen. Transportwege werden verkürzt und überwiegend Solarenergie zum Heizen genutzt. Dazu kompensieren wir nicht nur den CO2-Ausstoß einer jeden versendeten Pflanze, sondern auch weitere 10% durch den Anbau von Bambus.

Deshalb nutzen wir Bambus zur CO2 Kompensation

  1. Bambus wächst deutlich schneller als die meisten Bäume
  2. 35% mehr CO2 Kapazität als ein Baum in vergleichbarer Größe
  3. Durch seine Widerstandsfähigkeit kann beim Anbau auf Pestizide verzichtet werden
  4. Bereits abgeholzte Stämme wachsen nach
  5. Benötigt wenig Wasser zum wachsen
Unser Partner

Bamboo Village Uganda

Durch den Anbau von Bambus im Bamboo Village wird nicht nur CO2 kompensiert, sondern er ist auch eine wertvolle und nachhaltige Ressource um Menschen in Uganda unterstützen zu können. Der angebaute Bambus wird unter anderem zum Häuserbau vor Ort genutzt und sorgt so auch indirekt für Arbeitsplätze neben der direkten Beschäftigung im Bamboo Village. Zudem entsteht ein echter Bambuswald in Uganda, welcher der Ausbreitung der Wüste entgegen wirken kann.

so viel co2 haben wir schon kompensiert
13.627

kg

= 39 × Berlin   London

so viel konnten wir extra kompensieren
1.225

kg

= 4 × Berlin   London

so viel co2 wollen wir dieses Jahr kompensieren
50.000

kg

= 141 × Berlin   London

Unser Blick auf die Zukunft

Als Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und versuchen stetig unsere Prozesse zu optimieren und nachhaltiger zu gestalten. Wir wollen als gutes Beispiel vorangehen um der globalen Erderwärmung entgegenzuwirken.
Unsere Versprechen
Bei einem Kauf einer Pflanze von Botanicly unterstützt Du eine negative CO2 Bilanz und trägst aktiv zu einer besseren Welt bei.

Unterstütze uns bei der Mission, unseren Planeten ein bisschen grüner zu machen!

Unsere Topseller

DIY Öko Flaschengarten: Erlenmeyer Groß – Botanisch (Höhe: ca. 34 cm, Breite: ca. 28 cm)
color: Erlenmeyer Groß – Botanisch

63,95 €*
DIY Öko Flaschengarten: Bolder – Ficus ginseng (Höhe: ca. 30 cm, Breite: ca. 18 cm)
color: Bolder – Ficus ginseng

57,95 €*
Zimmerpflanze – Geigenfeige – Höhe: 75 cm
color: ohne Übertopf

37,95 €*
Obstpflanze – Kumquatbaum – Höhe: 65 cm
color: ohne Übertopf | size: 65 cm | size: 75 cm

52,95 €*
Bonsai – Bonsai in schwarzem Übertopf als Set – Höhe: 60 cm
color: in schwarzem Übertopf

66,95 €*
Kaktus – Wolfsmilch Kaktus in braunem Terrakotta Topf als Set – Höhe: 80 cm
color: in braunem Terrakotta Topf | size: 90 cm | size: 80 cm

52,95 €*
Zimmerpflanze – Geigenfeige – Höhe: 110 cm
size: 120 cm | size: 110 cm

94,95 €*